Arkturschach (Schach mit ZWEI Königen)

Im Jahre 2001 fand dieses Überraschungsturnier zum ersten Mal statt.

· 2 Könige, 1 Dame, 1 Turm, 2 Läufer und 2 Springer werden zufällig auf der Grundreihe postiert (Anlehnung an Fischerschach, Läufer beachten).
· Rochade gibt es nicht.
· Gewonnen hat,
a) wer entweder den einen König seines Gegenspielers mattgesetzt hat oder
b) wer beiden Königen Schach bietet (=Doppelschach)
Hinweise und Turniermodus:
· Vor jeder Runde wird die Startposition ausgelost. Am besten mit dem Ziehen von vorgedruckten Karten.
· Alle Start-Positionen der Figuren sind spiegelbildlich zu verstehen, d.h. wenn der Weiße König auf g1 positioniert wird, hat der Schwarze auf g8 zu stehen, etc.
· Austragungsmodus: Schweizer System mit 5 Runden.
· Bedenkzeit: 15 Minuten pro Partie.

Arkturschach vom 12.06.2009

Teilnehmer

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

FL

Pkt.

BH

VBH

PLATZ

1

Oskar Kominek

 

1

1

1

1

1

5

12,0

62,5

1.

2

Wolfgang Koller

0

 

0,5

0,5

1

8,0

28,0

10.

3

Walter Minkus

0,5

 

0

1

0

0

1,5

11,0

58,0

8.

4

Gisela Notz

0

1

 

1

0

1

3

13,5

59,5

3.

5

Daniel Pauly

 

0

0

x

1

3,5

18,5

11.

6

Otto Pawlik

0

0

0

1

 

1

2

13,5

55,0

6.

7

Alfred Quaiser

1

 

1

1

0

0

3

12,5

56,5

4.

8

Thea Richter-Häbich

0,5

1

0

 

1,5

5,0

24,0

9.

9

Alexander Schall

1

0

0

 

0

x

2

10,5

52,0

7.

10

Armin Simon

0

0

1

1

 

1

3

15,0

61,0

2.

11

Wenzel Scholz

0

1

1

0

 

x

3

12,5

50,5

5.

Bemerkungen:

Wenzel kam als 11. Teilnehmer, deswegen in den ersten Runde Freilos.

Thea, Daniel und Wolfgang sind nach der dritten Runde gegangen.

Ausgabe 2008

Normalturnier

Pl.

Name

Punkte

1.

Alfred Quaiser

4,0

2.

Thomas Lieske

3,5

3.

Dieter Zimmermann

3,0

Walter Minkus

3,0

5.

Wenzel Scholz

2,5

6.

Otto Pawlik

2,0

7.

Gisela Notz

1,0

Anm.: Bei Punktgleichheit alphabetische Reihenfolge

JUGEND

Pl.

Name

Punkte

1.

Florian Baldering

2,5

Sascha Löbner

2,5

3.

Cornelius König

2,0

4.

Oliver Scherf

1,0

5.

Björn ....

0,0

Anm.: Bei Punktgleichheit alphabetische Reihenfolge


                       

Und hier die Turniersieger der vergangenen Jahre:

2009 1.Kominek 2.Simon 3.G.Notz
2008 1.Quaiser 2.Lieske                     3.Zimmermann/Minkus
2002 1.Brendel 2.Bennewitz/ Henninger
2001 1.Henninger 2.Simon 3.Brendel