(19.12.) Woche 51+52
Vereinsmeisterschaften
Am Freitag wurde ein paar Partien der vierten Runden gespielt. Eine besondere Erwähnung gibt es. Natürlich ist es sehr Schade für Gisela, aber Volker hat seit seiner ersten Teilnahme bei den Vereinsmeisterschaften (seit zwei Jahren) den ersten Punkt überhaupt eingefahren. Ich gratuliere ihm da recht herzlich. Die Partie, von Fehler geprägt, war eine schöne Bescherung!

Jugendtraining/ Bauerndiplom
Seit Freitag acht Uhr haben wir einige Diplomanten unter uns. Thomas hat noch am gleichen Abend ausgewertet und wird Euch die Ergebnisse zustellen. Herzlichen Glückwunsch, nicht aufhören zu üben. Wir werden den Stoff am Brett im nächsten Jahr weiter vertiefen!

Ansonsten sagt der Webmaster: Vielen Dank für das Interesse. Ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Am 02.01.2004 ist kein Schach!!

(14.12.) Woche 50
Jugendtraining/ Bauerndiplom
Am Freitag Bauerndiplom! Bitte pünktlich sein!!!
Trotz anfänglicher Aufregung haben auch diejenigen etwas mitgenommen und es war nicht nur alles alter Käse. Aber ich denke, dass gerade die letzten Übungen, wo Ihr am Brett arbeiten musstet, gezeigt haben, dass da noch Potential vorhanden ist. Sollte Euch über Weihnachten langweilig werden und auf Eurem Wunschzettel ist noch etwas Platz, dann überlegt mal, ob Ihr Euch folgendes Übungsbuch holt:
Dieses Buch ist der erste Teil einer 5 bändigen Serie. Es gibt es bei Chessgate zu kaufen. Preis 4,95 Euro. Ich glaube, dass der Versandladen Portokosten in Rechnug stellt. Bei 50 Euro ist es Versandkosten frei. Sprecht Euch bitte selbst ab!
Ansonsten bitte für nächsten Freitag fleissig üben! Eine Zusammenfassung und die Übungsaufgaben kommen in Kürze Trainingsrubrik.

Spieleabend = Vereinsmeisterschaften
Am Freitag beginnt die vierte Runde. Die Auslosung findet Ihr in der Rubrik VM.

4er-Pokal
Leider mussten wir dieses Wochenende derbe Niederlagen einstecken. Wahrscheinlich wähnten wir uns schon längst im verdienten Weihnachtsurlaub, dachten an den Braten und sonstige Dinge. Ohne grosse Erwartungen ging unsere zweite Mannschaft ins Rennen. Gegen die Favoriten aus Rüsselsheim (Tabellenführer Bezirksklasse A) sah es auch schnell standesgemäss aus. Trotz verzweifelten Kampf war schnell an drei Brettern ein Offizier eingestellt und dann wird es schwer....Otto rettete zumindest einen halben Punkt.
Die Erste konnte leider auch nicht glänzen. Gegen die Ligakollegen aus Frankfurt-West gab es eine deutliche 1:3 Niederlage. Zwar gewann Sascha durch einen Einsteller recht schnell, doch konnte ich am Brett vier meine schlechte Stellung nach der Eröffnung trotz verzweifeltem Ringen nicht verteidigen. So schlug Oskar ein Remisangebot aus und spiele auf Gewinn ... und verlor leider auch durch einen kleinen Patzer die Partie. Richie verpasste in größter Zeitnot das Remis und der Abend war gelaufen. Hoffen wir auf eine erfolgreiche Revanche in der Liga


(09.12.) Woche 49
Schülerliga
Am Freitag ging es gegen Hofheim 2. Trotz des Heimvorteils gab es eine herbe Schlappe. Zwei Mal ohne Punkte verloren. Nähere Ergebnisse in der Rubrik Schülerliga.

Jugendtraining/ Bauerndiplom
Am Freitag mache ich das Training. Kommt pünktlich und bringt die Hausaufgaben mit. Und natürlich, fleissig üben, üben und üben..!
Ausserdem habe ich die Hausaufgabe des sechsten Trainings eingestellt!

Mannschaftskämpfe

Es wurde ein böses Wochenende für die erste und die dritte Mannschaft. Die erste Mannschaft verlor zwar nur 3 ½:4½, doch ausgerechnet unsere sichere "Bank" Roland patzte. Zwar siegte Oskar am ersten Brett, doch geriet Ralph leider unter die Räder.
Zumindest ein Unentschieden erreichte die zweite Mannschaft. Das ist hoch anzurechnen, da Wenzel und Sebastian für die erste Mannschaft einspringen mussten.
Unsere dritte verlor 1½:4½, also recht deutlich.
Alle weiteren Resulate in unserer Kategorie Mannschaftskämpfe.


Clubzeitung
Der neue Mattsucher ist da!


(03.12.) Woche 48
Schülerliga
Die 7+8. Runde findet in Sulzbach statt. Heimspiel unserer Jungs gegen Hofheim. Näheres siehe Schülerliga. Einen gut gemeinten Ratschlag - bevor ihr einen Zug ausführt, bitte erst einmal in Ruhe überlegen!

Aktivschach
Vorab die Nachricht vom Ende des Aktivschachs. Oskar gewinnt das Turnier vor Roland. Danach folgen Sascha, Wenzel. Nähere Ergebnisse kommen leider erst nächste Woche!

Mannschaftskämpfe

Am Sonntag geht es weiter in die vierte Runde. Die erste Mannschaft spielt auswärts gegen Steinbach, die zweite Mannschaft zu Hause gegen Nauheim und die dritte Mannschaft gegen Nied, auch zu Hause.
Allen viel Erfolg!!

Vereinsmeisterschaften
Letzten Endes ist die dritte Runde gespielt und die vierte bereits begonnen. Den Anfang machten Wolfgang und Richie. Letzterer gewann und klettert in der Tabelle wieder nach oben, um Anschluss zu finden.

(25.11.) Woche 48
Ein Hinweis in eigener Sache: Wenn Ihr diese Seite als Favorit speichert, dann wird zukünftig das kleine Internet Explorer-Symbol in der Adresszeile des Browsers verschwinden und ein viel schöneres Icon zu sehen sein.
Unbedingt ausprobieren!

Schülerliga

Unsere Jungs gewannen klar und deutlich gegen die dritte Mannschaft aus Bad Soden in der Schülerliga. Trotz des klaren Sieges auf dem Papier....Ihr müsst Euch viel besser Konzentrieren. Dreissig Minuten Bedenkzeit sind eine lange Zeit, wo man sich mal genau das Brett anschauen sollte!! Bis Freitag zum Training...ÜBEN!

Jugendtraining/ Bauerndiplom
Am Freitag macht Roland das Training. Kommt pünktlich und bringt die Hausaufgaben mit. Und natürlich, fleissig üben, üben und üben..!


Vereinsmeisterschaften
Die dritte Runde ist nun gespielt und die vierte ausgelost. Sascha gewann mit Weiss gegen mich und trifft nun auf Thomas mit den Schwarzen Steinen. Show-Down im Bürgerzentrum.

Spielabend = Aktivschach
Letzte Runde im Aktivschach.
Pirc-Ufimzew heisst die Eröffnung und wer sich am Besten vorbereitet hat, das erkennen wir dann am Freitag. Noch führt Oskar, dicht gefolgt von Roland.
Um den dritten Platz streiten sich Klaus, Sascha, Wenzel und meine Wenigkeit. Bis Freitag, es ist spannend!!


(16.11.) Woche 47
Vereinsmeisterschaften
Die dritte Runde ist teilweise gespiel. Unser "Jüngster" hier im Duell gegen Horst.
Thomas gewinnt im Spitzenspiel gegen Wenzel und übernimmt die Führung!
Volker gegen Horst

Schülerliga
Am Freitag geht es in die Runden 5+6. Zu Hause spielen unsere Jungs gegen Bad Soden 3. Genaueres in der Schülerliga. Euch viel Erfolg, zeigt es ihnen!

Jugendtraining/ Bauerndiplom
Oskar leitete das Training mit dem Thema: "Die Bauern, Das Schlagen, Bauernkette, Umwandlung, Freibauer". Man sieht an den aufmerksamen Gesichtern, dass es Oskar versteht, nicht nur am Brett die Figuren zu bewegen.

Da hat jemand die Hausaufgaben gemacht!
Oskar in Aktion.

Schach in der Welt
Zur Zeit findet wieder ein Wettkampf Mensch gegen Maschine statt. Kasparov spielt gegen X3D-Fritz. Im ersten Spiel ein Remis, im zweiten Spiel geriet Gary in Zeitnot unter die Räder. Heute spielte er mit Weiss einen wunderbaren Sieg heraus. Es lohnt sich die dritte Partie nachzuspielen, denn man erkennt deutlich, dass die Maschine dem Menschen klar unterlegen ist, wenn es um langrfristige Pläne geht.


(08.11.) Woche 46
Weihnachtsfeier
Der Weihnachtsmann geht um. Am Samstag den 6. Dezember findet unsere Weihnachtsfeier statt. Bitte bis zum 28. November anmelden (Pdf-File)!

Schülerliga

Unsere Jungs spielten auswärts 0:4 und 2:2 gegen Bad Soden. Genaueres in der Schülerliga.


Mannschaftskämpfe
Die 1.Mannschaft verliert gegen Hofheim 4, unglücklich mit 3½:4½. Selbst hatte ich den Matchball auf dem Schläger. Eine sehr aussichtsreiche Stellung vergeigte ich nicht nur ins Remis, sondern stellte Qualität ein. Mit dieser schlechten Meldung im Rücken von Brett 8, versuchte der Rest alles, doch leider vergebens.
Das unser Verlust hochunglücklich ist, macht sich auch an der Partie von Thomas fest. Hier rechts sucht er die Unterstützung von "oben", welche leider nicht hilfreich war. Schade, mit einem Sieg hätten wir unser Punkte-Soll für die Saison fast erfüllt.
Unterstützung von oben?

Auch die 2. Mannschaft verlor mir 3½:4½ bei Frankfurt-West 3.
3. Mannschaft holte ein Unentschieden. Somit die einzige Mannschaft von uns, welche punktete.

Vereinsmeisterschaften
Die dritte Runde ist gelost und es gibt auch die erste Tabelle. Natürlich liegen noch alle dicht beieinander. Die "Spitzenduelle" der 3.Runde lauten: Sascha gegen Dominik, Armin gegen Roland und Thomas gegen Wenzel.


Clubzeitung
Der neue Mattsucher ist da!


(01.11.) Woche 45
4er-Pokal
Sulzbach gegen Bad Soden:
Unsere zweite Mannschaft siegt leicht gegen Bad Soden 7 (Kreisklasse C). Lutz, Wolfgang, Thea und Otto siegten! Die erste Mannschaft schaffte ein 3:1 gegen Bad Soden 2 (Bezirksklasse B). Im Detail sah nur die Partie von Oskar klar und deutlich aus. Für die anderen galt, dass sie den Kampf aufgenommen hatten und letzten Endes aber siegreich waren. Glückwunsch!


Schülerliga
Am Freitag geht es in Runde 3 und 4 der "Second Division" der Schülerliga. Auswärts müssen unsere vier Spieler in Bad Soden bestehen. Ort und Zeit wie mit Roland vereinbart. Euch viel Erfolg!


Mannschaftskämpfe
Am Sonntag geht es in die dritte Runde. Die erste Mannschaft spielt zu Hause gegen Hofheim 4. Die Zweite und Dritte auswärts gegen Ffm-West 3 und Hofheim 7. Natürlich uns allen viel Erfolg!



(24.10.) Woche 44
Spielabend = Aktivschach

Richtig in Fahrt kommt Klaus Stenzel. Auch im Königsindisch kennt er sich gut aus und holt 2½ Punkte. Mit ihm auch Ralph und Roland. Letzterer konnte im direkten Vergleich mit Oskar zwar Punkten, doch durch ein Remis gegen Sascha kann er den Vorsprung nur um einen halben Punkt verkleinern. Damit bleibt Oskar mit 2 Punkten in Führung. Genausoviel Punkte holten er und Dominik in der vorletzten Runde.
In der letzten Runde steht uns Pirc-Ufimzew ins Haus. Kann dies weder aussprechen noch spielen, aber wir haben ja noch bis zum 28.11. ein wenig Zeit.

4er-Pokal
Es ist ein leidiges Thema. Einige von Euch werden mein Klagen noch im Ohr haben. Anlässlich des 4er-Pokals, die 1.Mannschaft spielt am kommenden Freitag um 20.00 Uhr in der Hasselgrundhalle, habe ich eine Berechnungsseite gefunden, bei der man seinen DWZ-Erwartungswert für Turniere ermitteln kann. Somit kann man vorab Berechnungen anstellen, wieviel Punkte mal holen muss, um bei einer bestimmten Gegnerstärke seine DWZ zu halten oder zu verbessern.

Jugendblitz
Am Freitag (31.10.) ist die vorletzte Runde (E) des Jugendblitzes! Volker Knauthe und Sascha Löbner führen das Feld mit gutem Vorsprung an. Doch können die beiden diese Führung bis zum Ende verteidigen? Versucht Eure neuen Bauerndiplomkenntnisse anzuwenden. Vielleicht noch einmal die Hausaufgaben durchgehen?

Eschborn-Open
Persönlicher Bericht von den Eschborn Open.



(20.10.) Woche 43
Spielabend = Aktivschach
Wir rufen aus zur sechsten Runde im Aktivschach.
Oskar führt vor Roland und Sascha. Nun wird es sich zeigen, wer sich im Königindischen besser auskennt.

Jugendtraining/ Bauerndiplom
Ihr habt es gemerkt. Hatte grosse Probleme Euch die Hausaufgaben auf die Seite zu stellen. Aber da Ihr ja einen Ausdruck hattet, waren die Hausaufgaben bestimmt kein Problem? Habt Ihr den Zettel verloren? Dann schnell ausdrucken und durcharbeiten.
Das nächste Kapitel ("Das Schlagen") findet am 14.11. statt. Genug Zeit, um zwischendurch das bereits Erlernte zu üben!

Schülerliga
Letzten Freitag spielte die "Second Division" der Schülerliga. Gegen Steinbach wurde das Hinspiel zwar verloren, aber im "Rückspiel" spielten unsere Jungs unentschieden. Bislang ungeschlagen ist Volker Knauthe!

Turniere
Diesen Freitag beginnen die Eschborn Open. Es werden über drei Tage fünf Langpartien gespielt; das Turnier ist zur DWZ-Wertung angemeldet. Nach DWZ-Klasse werden Gewinne ausgeschüttet.

(06.10.) Woche 42
Mannschaftskämpfe
Heute war die zweite Runde. Nicht unverdient gewann die erste Mannschaft in Gross-Gerau. Besonders erfreulich war der Sieg von Richard. Der Gegner hatte in einer Remisstellung das Angebot von ihm ausgeschlagen und tappte im nächsten Zug in eine Mattfalle - wunderschön! Ralph spielte leider etwas unglücklich. Trotz gewaltigen Drucks auf die gegnerische Königsstellung verpasste er den entscheidenden Einschlag und verlor durch einen Konter.

Unsere zweite Mannschaft gewann mit 5:3 gegen Steinbach 4. Die dritte Mannschaft wird leider knapp von Hofheim 4 geschlagen.

Jugendtraining/ Bauerndiplom
Am kommenden Freitag ist Schülerliga und kein Unterricht. Macht aber die Hausaufgabe!

Schülerliga
Die Mannschaftsaufstellung der "Second Division" der Schülerliga (ich habe mir den Namen NICHT ausgedacht) lautet wie folgt:
1. Brett: Volker Knauthe
2. Brett: Philipp Geisenberger
3. Brett: Tim Weissmann
4. Brett: Julian Wolff
Wir spielen zu Hause gegen SC Steinbach. Der Beginn ist um 18.15 Uhr!

Vereinsmeisterschaften
Die zweite Runde ist fast gespielt.

(06.10.) Woche 42
Mannschaftskämpfe
Am Sonntag geht es in die zweite Runde. Die erste Mannschaft spielt auswärts gegen Gross-Gerau. Die zweite und dritte gegen Steinbach 4 und Hofheim 6 zu Hause. Natürlich uns allen viel Erfolg!

Vereinsmeisterschaften
Freitag steht die zweite Runde auf dem Programm.

Jugendtraining
Am Freitag ist Jugendtraining zur Erreichung des Bauerndiploms Teil 4: Der Springer, Die Springergabel, Das "Familienschach", Das "ewige" Schach! Habt ihr denn alle die Hausaufgaben gemacht?
In Jugendtraining haben wir die Übungen noch einmal eingestellt! Tut Euch einen Gefallen und übt.

Clubzeitung
Der neue Mattsucher ist da!


(28.09.) Woche 41
Diesen Freitag kein Schach - Tag der Dt. Einheit!!!

Fotogalerie
Ständig hörten wir es klicken, Thomas rannte aufgeregt hin und her.....dies hat nun ein Ende! Die Fotogalerie aller Mitglieder ist vollendet.

Mannschaftskämpfe
Habe die Ergebnisseiten neu aufgteilt.
Zusammenfassung des Spieltages:
Knapper und glücklicher Sieg der 1. Mannschaft bei der Einweihung der neuen Räumlichkeiten im Spielbetrieb. 4,5-3,5 gegen Höchst 2.
Unsere 2. Mannschaft spielte unentschieden gegen Rüsselsheim 2 und unsere 3. Mannschaft gewann klar gegen Gross-Gerau 3.
Für uns alle waren dies sehr wichtige Punkte!

Jugendtraining
Bedingt durch die bald startende Schülerliga (wir werden dazu noch informieren!!) wird das 4.Training am 10.Oktober mit den Themen "Der Springer, Die Springergabel, Das Familienschach, Das ewige Schach" stattfinden. Bis dahin ist reichlich Zeit, sich mit den Hausaufgaben des 3.Jugendtrainings auseinanderzusetzen. Bitte bringt Eure Lösungen zu diesem Termin mit. Danke!!.
Die Termine der letzten Trainingszeiten können erst Mitte Oktober genannt werden, das 5.Training wird jedoch erst nach den Herbstferien stattfinden. Bis zu diesem Zeitpunkt wird in lockerer Runde das bereits Gelernte vertieft und praxisnah am Brett gespielt.

(20.09.) Woche 40
Vereinsmeisterschaften

Die erste Runde ist absolviert! Thomas hat die zweite Runde ausgelost, welche am 10.10. gespielt wird.

Jugendtraining/ Bauerndiplom
Zur Erinnerung: am folgenden Freitag, 26.09., beginnt um 19:15 das 3.Training zur Erringung des Bauerndiploms. Leider können noch keine weiteren Termine festgelegt werden. Es wird jedoch rechtzeitig informiert.
Habe noch einmal die Aufgabe der ersten Stunde ins Netz gesetzt!


Mannschaftskämpfe
Am Sonntag beginnt die Saison. Schaut man nur auf den DWZ-Durchschnitt der drei Ligen kämpfen wir von Beginn an gegen den Abstieg. Somit stehen nicht nur wir unter Druck, sondern auch unsere Gegner, die aufgrund des besseren Schnitts bei uns Punkten wollen.
Hier noch ein Link der Spiellokale, den der Schachklub Bad Soden netter Weise zur Verfügung stellt. Habe diesen auch in die Kategorie Mannschaftskämpfe aufgenommen.


(15.09.) Woche 39
Vereinsmeisterschaften

Die erste Runde der VM wurde gespielt.

Jugendtraining/ Bauerndiplom
Zehn tapfere Schachkämpfer erlebten die erste Stunde des Jugendtrainings zum Erlangen des Bauerndiploms. Mit etwas Theorie, etwas Praxis vorne und einer Übung am Ende waren die 45 Minuten gut gefüllt.
Ich hoffe sehr, dass es allen Spass gemacht habt und Ihr noch fleissig zu Hause übt (Hausaufgaben 1 (28kb))!
Bis Freitag mit den Themen: "Der Turm, Decken & Tauschen, Die Notation"


(06.09.) Woche 38

Termine
Der neue Terminkalender liegt vor.

Vereinsmeisterschaften

Die VM 2003 beginnen - aus meiner Sicht - mit einem Paukenschlag. Unser Titelträger wird dieses Jahr nicht antreten, ebensowenig Hendrik. Somit sind die Sieger seit 1998 (!!) nicht am Start. Wird Armin zum ersten Mal in der Geschichte VM? Die Spannung ist zum Greifen nah und am Freitag offenbart sich, wie wir durch die Saisonpause gekommen sind.
Zu unserer traditionellen Vereinsmeisterschaft haben sich zwar geringfügig weniger Mitglieder angemeldet, jedoch werden mit Sicherheit im nächsten Jahr unsere Jugendlichen das Feld aufmischen. Der Turnierleiter wünscht allen Beteiligten viel Spaß und Erfolg an den 64 Feldern.

Die erste Runde ist ausgelost!!!

Jugendtraining / Bauerndiplom
Am Freitag beginnt auch für unseren Nachwuchs die Stunde der Wahrheit. In der ersten Stunde werden folgende Inhalt vermittelt werden: Schachbrett, Figuren, König, Dame, Das Schlagen, Angriff und Schach!

Schachtraining
Vorab: ich bekomme keine Provision, dennoch will ich Euch auf folgendes Seminar hinweisen:
GM Artur Jussupow gibt ein Seminar zu den Themen:
26.09. - Taktik und Variantenberechnung
27.09. - Einschätzung der Stellung Plan in der Partie
28.09. - Turmendspiele, Eröffnung für Weiss mit d4 (allerdings beginnen hier die Mannschaftskämpfe)
Es sind noch Plätze frei, ich habe mich heute angemeldet (06.09.). Aus dem Gespräch mit Artur konnte ich ungefährt die Zielgruppe bei DWZ >1600 ausmachen. Er meinte für mich wird es sehr anstrengend, aber nicht unmöglich!


Aktivschach
Die Ergebnisse des Aktivschachs: Oskar vor Dominik, der sich gegen Roland in einen Teufel verwandelte und dennoch Sieg, Ruhm , Ehre und einen weiteren halben Punkt verschenkte.

Gemischte Nachrichten:
Im vierten und letzten Spiel ging es hoch und runter. Armin stellte am Anfang eine Qualität ein übersah später einen Vorteil, welcher forciert zum Matt führte. Selbst im Nachspielen konnten wir es nicht sehen. Fritz8 halft aus.

   
1
2
3
4
 
1 Dominik
0
0
½
1
1.5/4.0
2 Armin
1
1
½
0
2.5/4.0


(01.09.) Woche 37

Mattsucher
Der neue Mattsucher ist da!

Vereinsmeisterschaften
Hier nun wieder einmal der Aufruf an alle Mitglieder zur Teilnahme an der Vereinsmeisterschaft 2003/2004. Ich bitte um rechtzeitige Anmeldung wie auch planmäßige Absolvierung der Runden. Die erste Runde findet am 12.09. ab 20:00 statt!

Aktuelle Spielauslosung
Gerade frisch von Hans bekommen: Die Spielplan für die Saison 2003/2004 (pdf-Datei) . Unsere Erste spielt am 28.9. zu Hause gegen Höchst, die Zweite in Rüsselsheim und unsere Dritte spielt in Gross-Gerau.

Spielabend = Aktivschach
Wir rufen aus zur fünften Runde im Aktivschach. Mit 1,5 Punkten führt Oskar vor Roland. Dahinter Wenzel und Klaus.
Diese Runde birgt die Chance für mich und alle die, für die das Motto lautet: "Wer nichts kann spielt Caro-kann". Also, bis Freitag!

Themenblitz
U
nd wieder haben 10 Spieler den Weg in das Bürgerzentrum gefunden, um sich mit der Eröffnung namens Sizilianisch zu beschäftigen. Souveräner Sieger wurde Roland Fay, auf den Plätzen landeten Thomas Lieske und Sascha Henninger.
Im nächsten Jahr wird es während der Sommerferien wieder ein solches Angebot geben.

Gesamtstand 2003
Platz Name
TB 1
TB 2
TB 3
TB 4
Summe
Mittelwert
1.
Oskar Kominek
0,944
0,900
1,844
0,922
2.
Hendrik Zimmermann (Hatt.)
0,750
0,900
1,650
0,825
3.
Roland Fay
0,889
0,667
0,550
0,944
3,050
0,763
4.
Dominik Hümer
0,778
0,583
0,667
2,028
0,676
5.
Sascha Henninger
0,444
0,700
0,722
1,867
0,622
6.
Thomas Lieske
0,444
0,667
0,722
1,833
0,611
7.
Ralph Bennewitz
0,556
0,600
0,500
1,656
0,552
8.
Armin Simon
0,500
0,500
1,000
0,500
9.
Wolfgang Koller
0,167
0,650
0,222
1,039
0,346
10.
Wenzel Scholz
0,167
0,444
0,611
0,306
11.
Walter Minkus
0,222
0,200
0,422
0,211

Freitag, 4.Runde 29.08.2003.

Platz
Name
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Punkte
Erfolg
1.
Roland Fay
1
1
1
1
1
1
1
½
1
8,5
0,944
2.
Thomas Lieske
0
1
0
½
1
1
1
1
1
6,5
0,722
3.
Sascha Henninger
0
0
1
1
1
1
1
½
1
6,5
0,722
4.
Dominik Hümer
0
1
0
0
1
1
1
1
1
6,0
0,667
5.
Ralph Bennewitz
0
½
0
1
1
0
0
1
1
4,5
0,500
6.
Wenzel Scholz
0
0
0
0
0
1
1
1
1
4,0
0,444
7.
Klaus Stenzel
0
0
0
0
1
0
1
1
1
4,0
0,444
8.
Alfred Quaiser
0
0
0
0
1
0
0
1
1
3,0
0,333
9.
Wolfgang Koller
½
0
½
0
0
0
0
0
1
2,0
0,222
10.
Roger Preußer
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0,0
0,000

***NEUHEIT******NEUHEIT******NEUHEIT******NEUHEIT******NEUHEIT******NEUHEIT***
Am 30.09.2003 läuft die Frist ab für die ersten Gurken-, Schönspieler und Glücksritter! Ihr wisst noch nicht Bescheid? Dann bitte in die Kategorie Players Hall schauen.
Kurze Erläuterung: Ich eröffne einen Wettbewerb um die schlimmste Partie, den schönsten oder glücklichsten Sieg. Als kleinen Anreiz erhält der Gesamtsieger einen Preis. Würde mich freuen, wenn Ihr zahlreich teilnehmt, denn schlimme Spiele oder glückliche Siege, die haben wir doch öfters. Und mit diesen zu gewinnen, dass passiert nur hier!


Gemischte Nachrichten:
In einem 1Std. Rapid-Best of Four-Serie führt Armin zur Halbzeit mit zwei Punkten. Mit Schwarz konnte er im zweiten Spiel einen Mehrbauern durch meinen Fehler sichern und unter drohender Zeitnot vergeigte ich ein doch noch remisträchtiges Spiel sang- und klanglos am Ende.
Das dritte Spiel endete Remis. Keiner von uns machte grosse Fehler. Seichtes Spiel, seichtes Remis.


(28.08.) Woche 36

Nächster Spielabend: Die letzte Runde des Themenblitzes: Bitte zahlreich erscheinen, die Verteidigung und das Erreichen von Ruhm und Ehre steht auf dem Programm!

Am Freitag ist Themenblitz
. Vorgabe ist Sizilianisch.

1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 g6

 

3. Runde des Themenblitzes:
Im Damengambit kamen Oskar und Hendrik punktgleich über die Ziellinie. Überraschend und einen sehr erfolgreichen Abend hatte Wolfgang, der vierter hinter Sascha wurde!

Platz
Name
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Punkte
1-2
Kominek  
0
1
1
1
1
1
1
1
1
1
9
1-2
Zimmermann
1
 
1
0
1
1
1
1
1
1
1
9
3
Henninger
0
0
 
1
½
1
½
1
1
1
1
7
4
Koller
1
0
0
 
0
½
1
1
1
1
1
6,5
5
Bennewitz
0
0
½
1
 
0
½
1
1
1
1
6
6
Fay
0
0
0
½
1
 
½
½
1
1
1
5,5
7
Simon
0
0
½
0
½
½
 
½
1
1
1
5
8
Bott
0
0
0
0
0
½
½
 
0
1
½
2,5
9-10
Notz,P.
0
0
0
0
0
0
0
1
 
0
1
2
9-10
Minkus
0
0
0
0
0
0
0
0
1
 
1
2
11
Notz,G.
0
0
0
0
0
0
0
½
0
0
 
0,5

Schach ausserhalb Sulzbachs:
Wie ich gerade durch eine eMail mitbekommen habe, sind beim "Lang"turnier in Eschborn noch Plätze frei. Würde mich freuen, wenn wir vielleicht eine Fahrgeinschaft bilden könnten. Schreibt mir eine eMail, versuche zu koordinieren.


(19.08.) Woche 35

Schach ausserhalb Sulzbachs:
Mainz wie es singt, lacht und Schach spielt. Bei den Mainz Chess Classics gab es ein Schnellschach-Duell Vishy Anand gegen Judith Polgar. Der letzte Tag brachte die Entscheidung zum 5:3!
Christopher Lutz kommentierte die fünfte Partie!

Räuberschach:
Um ein wenig Abwechslung in den 'Schach-Alltag' zu bringen, wurde am letzten Freitag Räuberschach gespielt. Ziel dieser Variante ist es, so schnell wie's geht (schneller als der Gegner), seine Figuren loszuwerden. Der König ist bei dieser Variante nur Statist: Er ist schlicht nur eine Figur ohne besondere
Aufgaben, er kann/muss geschlagen werden.
Sieben Recken haben sich zu der etwas anderen Schachvariante gemeldet, wobei zum dritten Mal Thomas wirklich keinen Gegner nur in die Nähe gelassen hat. Auf die Plätze kamen Oskar und Roland.

Pl Name
1
2
3
4
5
6
7
Punkte
Diff.
g
v
1
Thomas Lieske
3
3
8
9
13
6
42
:
2
40
6
1
2
Oskar Kominek
0
1
9
7
6
7
30
:
3
27
5
2
3
Roland Fay
2
0
9
1
8
9
29
:
6
23
4
3
4
Tanja Rankl
0
0
1
1
7
6
15
:
26
-11
3
4
5
Otto Pawlik
0
0
0
0
2
2
4
:
18
-14
2
5
6
Beni Gauss
0
0
0
0
0
4
4
:
37
-33
1
6
7
Walter Minkus
0
0
1
0
0
1
2
:
34
-32
0
7


nächster Spielabend:

Am Freitag ist Themenblitz. Vorgabe ist Damengambit.

Öffnungszeiten + Vereinsmeisterschaft

Durch aktuelle Entwicklungen wegen Schlüsseln bzw. "Schließzeiten" ändern sich die Bedenkzeiten unserer Vereinsmeisterschaft!
Bitte lest Euch die folgenden Zeilen aufmerksam durch. Vielen Dank.

1. Schließzeiten/Zugang:
- Unsere Vereinsmitglieder Thomas Lieske, Roland Fay und Wolfgang Koller haben zum Haus und den Spielräumen Schlüssel für Haus/Räume und Codechip für die Alarmanlage ausgehändigt bekommen. Diese drei Personen sind bei der Gemeinde verantwortlich für diese Schlüssel/Codechip.
- Damit verbunden können wir die Räume auch noch nach 23 Uhr nutzen, wenn es der Spielbetrieb erfordert. Voraussetzung ist dann das Abschließen der Räume und Bedienung der Alarmanlage durch diese drei Personen. Somit hört (für uns überraschend) schlagartig die Diskussion der Schließzeiten (23:00) auf.
- Wir können auch außerhalb der vereinbarten Zeiten jederzeit die Räume aufsuchen, um z.B. an Unterlagen zu gelangen.

2. Vereinsmeisterschaft
Hiermit bitte ich um Anmeldung an unserer traditionellen Vereinsmeisterschaft entweder am "Schwarzen Brett" oder direkt bei mir.
----------------------------------------------------
+++ NEU ACHTUNG ÄNDERUNG ÄNDERUNG ÄNDERUNG +++
Bedenkzeit: 2h/40, dann Rest 15 Min. (wie 4er-Pokal)
----------------------------------------------------


(12.08.) Woche 34

Themenblitz
Diesmal haben in etwa der Mitte der Schul-Sommerferien etwas weniger Spieler die Sommerfrische unseres Clubraums genießen können. Sieben Teilnehmer absolvierten das zweite Turnier des Themablitzes, siehe Eröffnungen.
Diesmal war der Turniersieg hart umkämpft. Glücklicher Sieger wurde Hendrik Zimmermann vor Roland Fay und Thomas Lieske.


Platz
Name
1
2
3
4
5
6
7
Punkte
Erfolg
1.
Hendrik Zimmermann*
½
1
1
1
1
0
4,5
0,750
2.
Roland Fay
½
1
0
½
1
1
4,0
0,667
3.
Thomas Lieske
0
0
1
 + 
1
1
4,0
0,667
4.
Dominik Hümer
0
1
0
½
1
1
3,5
0,583
5.
Kai Grienitz*
0
½
 - 
½
1
1
3,0
0,500
6.
Wenzel Scholz
0
0
0
0
0
1
1,0
0,167
7.
Wolfgang Koller
1
0
0
0
0
0
1,0
0,167

* Hattersheim

nächster Spielabend:

Diesen Freitag findet Räuberschach statt, eben eine Art Abwechslung zum Turnier- bzw. Normalschach. Der Turnierleiter bittet wie immer um rege Teilnahme!

(04.08.) Woche 33

Themenblitz
Erstaunlich viele Vereinsmitglieder haben sich während der Schul-Sommerferien in das heiße Loft des Bürgerzentrums eingefunden, um das 1.Turnier des Themablitzes auszutragen, siehe Eröffnungen. Nahezu mit voller Punkteausbeute ging Oskar Kominek als Sieger hervor, dicht gefolgt vom ebenfalls ungeschlagenen Roland Fay. Dritter Sieger wurde Dominik Hümer.
Am nächsten Freitag ist schon das zweite Turnier von vier angesetzt. Der Turnierleiter bittet um rege Teilnahme!
(Vorgabe siehe unten)

Runde 1: 01.08.2003, Slawisches Damengambit
Platz
Name
1
2
3
4
5678
9
10
Punkte
1.
Oskar Kominek
½
1
1
1111
1
1
8,5
2.
Roland Fay
½
½
1
1111
1
1
8,0
3.
Dominik Hümer
0
½
1
1
1
½
1
1
1
7,0
4.
Ralph Bennewitz
0
0
0
1011
1
1
5,0
5.
Armin Simon
0
00
0
1
½
1
1
1
4,5
6.
Thomas Lieske
0
001
0
11
0
1
4,0
7.
Sascha Henninger
0
0
½
0
½
0
1
1
1
4,0
8.
Walter Minkus
0
00000
0
1
1
2,0
9.
Otto Pawlik
0
000010
0
1
2,0
10.
Luise Schmidt
0
0000000
0
0,0

nächster Spielabend:
Am Freitag ist Themenblitz. Vorgabe ist Holländisch.


(23.06.) Woche 26
Am Freitag (Aktivschach Runde 4) werden unsere Eröffnungskenntnisse getestet.
Vorgabe ist:



Nimzo-Indisch (Leningrader Variante):
1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sc3 Lb4 4.Lg5

Der neue Mattsucher (Nr. 112) ist da!

(22.06.) Überraschungsturnier + Jugendblitz C
Die grösste Überraschung am Freitag war die Anwesenheit von vier Turnierwilligen! Wir spielten ein 3+2-Blitzturnier: 1. Platz: Thomas, 2.Platz: Ralph, 3.Platz: Dominik, 4.Platz: Wenzel. Trotz meines Hungers und der geringen Beteiligung war es ein schöner Wochenausklang!

Am Freitag blitzte auch unsere Jugend ihre C-Runde. Letztes mal nur 1,5 Punkte aus sechs Spielen holte sich Sebastian Gauss fünf aus fünf! Damit rutschte er in der Tabelle weiter nach oben.
Ihr müsst bedenken, dass zwei Spiele gestrichen werden dürfen! D.h., wenn ihr mal fehlt, oder aber eine schlechte Runde gespielt habt, wird diese in die Gesamtwertung nicht mit einfliessen!

(17.06.) Woche 25
Am Freitag ist Überrschaungsturnier!
Hat Thomas weiterhin Hilfe von "oben"?

Nicht zu vergessen. Am Donnerstag ist die 6. Runde der Jugendliga. Wir wünschen Euch in Eppstein viel Erfolg!
Nachtrag: Das Spiel gegen Eppstein wird voraussichtlich nachgeholt. Es gab Unstimmigkeiten wegen des Feiertages!


(13.06.) Woche 24
Hier die Auswertung des Nachbarschaftsturniers!

Auf der Spielerversammlung wurden die Aufstellungen für die kommende Saison besprochen.
Hier die vorläufige Liste:

  1.Mannschaft 2.Mannschaft 3.Mannschaft
1. Brett Oskar Kominek Lutz Brendel Walter Minkus
2. Brett Roland Fay (MF) Wenzel Scholz Roger Preusser (MF)
3. Brett Sascha Henninger (MF) Sebastian Bender Herbert Dietl
4. Brett Richard Günzler Wolfgang Koller (MF) Alfred Quaiser (MF)
5. Brett Armin Simon Rade Matrljan Günther Becker
6. Brett Thomas Lieske Dorothea Richter-Häbich  
7. Brett Ralph Bennewitz Otto Pawlik (MF)  
8. Brett Dominik Hümer Klaus Stenzel  
(MF = Mannschaftsführer)

Im Jugendturnier in Steinbach, am Samstag 14. Juni, hat Richie Günzler punktgleich mit dem Ersten, Hendrik Zimmermann, abgeschlossen. Wir gratulieren zu dieser hervorragenden Platzierung!

(07.06.) Woche 23
Das Nachbarschaftsturnier ist zu Ende und Roland erspielte sich den ungeteilten ersten Platz!
Im Endspiel gegen Grossjohann siegte er mit den schwarzen Steinen und erreicht damit nach fast zwei Dekaden aktiver Teilnahme seinen ersten Turniersieg.
Mit einem Punkt Rückstand auf Roland endet für Sascha das Turnier auf Platz 5. Wenzel, Thea und ich landeten im Mittelfeld.
Ein Ausführlicher Bericht hier!
Roland (li) im Duell mit Thomas

Wichtige Termine:
- Nächste Woche Freitag (13.06) ist um 20.00 Uhr Spielerversammlung
!!
- Am 05.Juli 2003 ist unsere Grillfeier. Bitte nicht lange überlegen und gleich die Anmeldung ausfüllen und bis zum 27. Juni an Wolfgang geben!

Am Freitag war Jugendliga. Unsere Jungs erreichten im Heimspiel ein 2:2 gegen Hofheim.

(28.05.) Woche 22

Am Freitag ist Jugendblitz (Runde C)! Kann Volker Knauthe seine Position verteidigen?
Aufgrund des Brückentages wurde der Jugend zum Herrenblitz. Manfred siegte vor Oskar und Ralph. Die C-Runde wird verschoben!

Die DWZ wurden aktualisiert.

Auf Chessgate.de wird ab und zu eine Trainingseinheit dargestellt. Thema ist die Bedeutung der siebten (zweiten) Reihe. Anhand von Beispielen kann man erkennen, warum das Eindringen auf die siebte Reihe, oftmals erst nach erfolgreicher Eroberung einer offenen Linie, so bedeutend ist.

Das Nachbarschaftsturnier geht in seine letzte Runde. Roland spielt mit den schwarzen Steinen um den Titel. Wir drücken alle die Daumen, dass er in den richtigen Varianten wandelt!

Die dritthöchste Spielklasse und wir dabei? Aber ja! Unsere Fernschachjungs Roland, Kurt Behrendorf (Gastspieler Brett 2, ELO 2362) Thomas und Hans belegten den DRITTEN Platz! Wir gratulieren dem Team zu diesem, nach zwei harten Jahren, super Erfolg!


(23.05.) Woche 21

Kurzer Bericht der vorletzten Runde des Nachbarschaftsturniers. Roland gewann gegen Sascha und hält Kontakt zum enteilenden Daniel Grossjohann. Wenzel und Thea haben leider verloren; ich konnte einen Sieg erkämpfen.

Unsere Jungs haben in der Jugendliga leider verloren - kampflos. Gab leider keine Möglichkeit dorthin zu gelangen, was sehr schade ist.

Es fand zum ersten Mal seit 1996 ein Turniersimultan
mit 5 Spielern als Rundenturnier gespielt. Immerhin sind dazu 10 Bretter notwendig, eben für das Spiel "jeder-gegen-jeden". Bei Verteilung von Brettnummern und Markierungsteilen zur Kennzeichnung der Züge sowie Austeilung von entsprechenden Zetteln (Brett-Nr., Farbe und Gegner) soweit kein Problem. Bei einer Bedenkzeit von 1 Stunde je Brett pro Spieler hält sich das Warten auch in Grenzen. Ich möchte dann zu gegebener Zeit einmal mit 6 Spielern austesten (15 Bretter). [Thomas, Turnierleiter]

Im Jugendtraining fand am Freitag das "Oskar-Simultan"-Turnier statt. Mehr hier [...]

Obwohl unser Vereinsmeister bereits feststeht sind die hinteren Plätze noch nicht vergeben. Hiermit die Erinnerung an alle, dass wenn bis zum 30.05. die Spiele nicht absolviert wurden, Thomas das Ergebnis setzen muss. An diesem Tag erfolgt die Meldung bzgl. der DWZ-Auswertung!

Ein Jugendturnier findet in Erlensee statt (08.Juni). Schnell anmelden und unter kommende Turniere erfahrt ihr alles weitere...


(18.05.) NBT + Jugendliga + Statistik

Die sechste Runde des Nachbarschaftsturniers ist gelost. Sascha hat am Freitag dann doch verloren und liegt mit Roland gleichauf im Remisabstand auf die Spitze. Sie "treffen" am Dienstag (20.05.) aufeinander.

Am Freitag (23.05.) steht das Spiel unserer Jungs gegen Sfr Kelkheim an (Jugendliga). Wir wünschen Einigkeit und viel Erfolg!

Die Mannschaftskämpfe liegen hinter uns. Habe kurz ausgewertet wer wie mit Schwarz und Weiss gespielt hat. Die Erfolgsquote ergibt sich aus den durchschnittlich erreichten Punkten pro Spiel. Hier geht es zur Statistik.


(17.05.) VM + NBT
Vereinstmeister 2002: Oskar!!
Eine Kurznachricht zwischendurch:
Oskar ist zum sechsten Male Vereinsmeister geworden. Er sichert sich durch ein Remis gegen Armin die alleinige Meisterschaft (siehe Vereinsmeisterschaft). Herzlichen Glückwunsch!
Die hinteren Ränge sind noch hart umkämpft.
Gestern kam es zum "Spitzenspiel" beim Nachbarschaftsturnier. Sascha, als Führender, spielte in Bad Soden gegen Daniel Großjohann. Unter haarsträubender Zeitnot und einem Bauern weniger zeigte er bei nur noch 15 Minuten zur Zeitkontrolle (im ca.23 Zug) eine wunderschöne Kombination zum Ausgleich. Das Ergebnis habe ich leider noch nicht. Morgen erfolgt die Auslosung zur sechsten und vorletzten Runde.
(11.05.) Turnier-Ausschreibung und Sonstiges

Ein Jugendturnier findet in Steinbach statt (16.Juni). Unter kommende Turniere erfahrt ihr alles.

Unsere Jungs habe gewonnen. (Ergebnis der Jugendliga) Allerdings war der Sieg bitter erkämpft. In einem knappen Finish konnte Hendrik dank eines knappen Zeitvorsprungs die Partie gewinnen.
Denkt immer daran, dass Schach auch eine Mannschaftssportart ist. Ihr solltet Euch gegenseitig möglichst unterstützen und dementsprechend mannschaftsdienlich spielen!

Aktivschach wurde gespielt. Oskar konnte seine Führung verteidigen.

Unser Leader Oskar Kominek  Thomas auf der Suche nach seinem Zentrum! ---->> Wo ist mein Zentrum?

Schöne Woche noch!
(Alle Modem-Nutzer bitte ich mir zu schreiben, ob der Aufbau der Startseite (aktuelles) noch erträglich ist, oder die Photos von dieser Seite verschwinden sollen. DANKE)


(09.05.) Clubzeitung und Turnier-Ausschreibung

Die Ausgabe Nummer 111 unseres Mattsuchers steht zur Verfügung.

Unter kommende Turniere werden ab sofort Ausschreibungen von Turnieren gelistet. So findet in Kelsterbach am 01.Juni ein Gedenkturnier statt.


(05.05.) Homepage-"Umzug"

Die Homepage ist "umgezogen". Die neue Adresse hat den Vorteil, dass dieses lästige kleine Fenster nicht "hochploppt".
Und so richtig schwer ist die neue Adresse auch nicht! www.sc-sulzbach.de

[Autor: Dominik

(05.05.) Nachbarschaftsturnier, Aktivschach und Jugendliga

Im 27. Nachbarschaftsturnier ist die vierte Runde (fast) gespielt und die fünfte Runde ausgelost. Sascha konnte einen Titelanwärter aus Steinbach mit Schwarz in die Schranken weisen und ist nun alleiniger Spitzenreiter. Prima Leistung!!!

Am Freitag (Aktivschach Runde 3) werden unsere Eröffnungskenntnisse getestet.
Vorgabe ist Französisch (Hauptvariante):

Nicht zu vergessen. Am Freitag ist die 3. Runde der Jugendliga. Wir wünschen Euch gegen Ffm-West viel Erfolg!
[Autor: Dominik]


(29.04.) Eröffnungsblitz

Am vergangenen Freitag wurde umgezogen! Hier nochmal der Weg ins Spiellokal. Der Umzugsbericht beschreibt ein wenig die Geschehnisse an diesem Abend. Das alles inklusive Bildchen (leider noch keine Filme).

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(22.04.) Nachbarschaftsturnier 3.Runde

Im 27. Nachbarschaftsturnier ist die zweite Runde gespielt und die dritte Runde ausgelost.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(16.04.) Osterblitz und Umzug

Unser Umzug vom Vereinshaus in das Bürgerzentrum steht am 25.04. an. Mit der Bitte um Beachtung der Umzugshinweise!!

Letzten Freitag fand des inzwischen traditionelle Osterblitz statt. Den Anfang machten ab 19:15 unsere jüngsten Vereinsmitglieder. Zu gewinnen gab's für alle Verlierer (je Partie) je ein Osterei und für den Gesamtsieger ein großes Schoko-Ei. Hier überzeugte der Überraschungs-Sieger Philipp Geisenberger vor den zu betont lässig spielenden Favoriten. Weitere Schoko-Eier gab es für die nächst-Plazierten. Die Ergebnisse hier: Oster-Jugendblitz.

Bei den Erwachsenen bildeten sich nach verspätetem Beginn 3 Vorrunden-Gruppen, bei denen auch 4 der zuvor spielenden Jugendlichen teilnahmen.

Vorrunde A:      Vorrunde B:      Vorrunde C:
1. Bennewitz     1. Lieske        1. Scholz
2. Quaiser       2. Brendel       2. Simon
3. Henninger     3. Becker        3. Hümer
4. Koller        4. Notz,P.       4. Pawlik
5. Preusser      5. Stenzel       5. Notz,G.
6. Löbner        6. Gauss,S.      6. Gauss,B.
7. Günzler,Ph.
Nachdem nun manche Teilnehmer nach Abschluß der Vorrunde gegangen waren, wurden 2 Finalgruppen gebildet:
Finale A:       Finale B:
1. Simon        1. Henninger
2. Lieske       2. Hümer
3. Brendel      3. Stenzel
   Bennewitz       Pawlik
   Scholz          Preußer
6. Quaiser      6. Becker
Nach der Entscheidung des Turniersiegers wurde dann kurzerhand ein Mitternachtsblitz ausgetragen, bis um 00:30 Uhr nun jeder vom Blitzen genug hatte.
Mitternachtsblitz:
1. Simon
2. Lieske
3. Henninger
4. Hümer
5. Scholz
6. Brendel
[Autor: Webmaster, UMZUGSBEAUFTRAGTER und Turnierleiter Thomas Lieske]

(08.04.) Ergebnisse Verbandsspiele und Div.

Die Ergebnisse der 9.Runde (=letzte) der Mannschaftskämpfe stehen bereit!
Abfuhr für 1. Mannschaft, trotzdem Klassenerhalt wegen starker Leistung zu Beginn der Saison.
2. und 3. jeweils Unentschieden.

Am folgenden Freitag ist OSTERBLITZ ! ! ! Jeder, der eine Partie verliert, KRIEGT ein bunt gefärbtes Ei. Sammelwütige sind herzlich willkommen ! !

Die erste Mannschaft spielte das "Achtelfinale" im Viererpokal gegen das ZWEI Klassen höher spielende Team aus Taunus 1 (Landesklasse Süd). Um es kurz zu machen: Wir bekamen eine Packung gebraten, höher als erwartet und sowieso anders als gehofft. Auf jeden Fall waren an allen Brettern spannende Partien zu beobachten.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(03.04.) Clubzeitung

Die Ausgabe Nummer 110 unseres Mattsuchers steht zur Verfügung.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(02.04.) Terminplan

Aus Zeitgründen musste ich den Terminplan umstellen. Dafür ist das Ganze jetzt gebrauchs-fähiger.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(01.04.) Jugendliga

Die ersten Ergebnisse der JUGENDliga 2003 (nicht zu verwechseln mit der Schülerliga) stehen bereit samt Spielplan!
Von der Vereinsmeisterschaft sind nur noch wenige Spiele nachzuholen.
Die erste Mannschaft spielt am 4.4. die nächste Runde im Viererpokal gegen den Landesligisten Taunus 1. Wünschen wir unseren Recken viel Glück!
Im 27. Nachbarschaftsturnier ist die zweite Runde gespielt und die dritte Runde ausgelost.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(25.03.) Jugendblitz B + Diverses

Letzten Freitag fand im Rahmen des Jugendblitz die Runde B statt.
Man sieht zwar spielerische Fortschritte, aber der Umgang mit der Blitzuhr wie auch die speziellen Regeln, die eben aus dieser schnellen Spielweise resultieren, müssen noch geübt werden. Beispiele:
- Den gegnerischen König schlagen = ungültiger Zug = Partieverlust!
- Den eigenen König im Schach stehen lassen = ungültiger Zug = Partieverlust!
- Den Gegner zu- und an-labern = Verwarnung!
- In eine andere Partie rein-labern (=Tipps geben) = Verwarnung!
- Nochmal das Ganze = 2.Verwarnung bzw. Partieverlust!
...naja, und so weiter. Und wie immer gilt: üben-üben-üben.


Die Tabelle der Finalrunden der 3.Mannschaft der Mannschaftskämpfe stehen bereit!

Die Ergebnisse der Schülerliga 2002 stehen bereit!

Ein paar Nachholspiele der Vereinsmeisterschaft sind zu absolvieren!

Zum Thema Frankfurter Hof wird demnächst eine Delegation des Vorstandes bei der Gemeinde vorstellig sein. Mal sehen, was die Jungs zu berichten haben (Bericht ca. Mitte April).

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(19.03.) Aktivschach, Mannschaftskämpfe und Nachbarschaftsturnier!

Am letzten Freitag gab es die 2.Runde des Aktivschach. In der Berliner Verteidigung des Spaniers mussten manche Spieler ziemliche Federn lassen.

Die Ergebnisse der 8.Runde (=vorletzte) der Mannschaftskämpfe stehen bereit!
Abfuhr für 1. Mannschaft, da auch 2 Bretter für die siegreiche Zweite freigelassen werden mussten. Für unsere Dritte ist wohl in Punkto Aufsteig leider nichts mehr zu holen.

Im 27. Nachbarschaftsturnier ist die erste Runde gespielt und die zweite Runde ausgelost.

Am folgenden Freitag findet das Jugendblitz B statt! Ich Bitte um rege Teilnahme!!

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(11.03.)

Die erste Mannschaft spielt das "Achtelfinale" im Viererpokal gegen das ZWEI Klassen höher spielende Team aus Taunus 1 (Landesklasse Süd). Wer sich fragt, wer das nun sei, da dies nunmal keine Gemeinde im MTK ist: Dies ist ein Zusammenschluß der Spieler von Schwalbach und Königstein.

Am nächsten Freitag gibt es Aktivschach, die 2. Runde des Jahres. Ich hoffe auf rege Teilnahme! Hinweis: Es wird mit Eröffnungsvorgabe gespielt!

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(05.03.) Clubzeitung

Die Ausgabe Nummer 109 unseres Mattsuchers steht zur Verfügung.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(04.03.) Auslosung VM

Von der Vereinsmeisterschaft ist nun die sechste Runde ausgelost! Wenn man sich die Tabellenspitze so anschaut, könnte man meinen, dass Oskar den sogenannten Durchmarsch anstrebt. Tja, da hat Roland eine nicht ganz so leichte Aufgabe.

Die erste Mannschaft spielt die nächste Runde im Viererpokal gegen den Landesligisten Taunus 1. Nicht unmöglich, aber schlagbar, je nach Tagesform beider Seiten.

Nachdem unsere Jugendlichen kurzerhand ein (zwar unvollständiges) "Faschings"-Jugendblitz durchgeführt haben, wurde dann zu späterer Stunde ein "Faschings"-Blitz der Erwachsenen veranstaltet. Leider hat es die Turnierleitung versäumt, analog zum Osterblitz einen Hering oder eine Pappnase zur Verfügung zu stellen, wenn man seine Partie verloren hat, aber das kann man sicher getrost vergessen. Im Gegensatz zu unserer Jugend, die eine eigene Blitz-Seite hat, hier die Ergebnisse der Erwachsenen:

Pl Name              1 2 3 4 5 6 7  Punkte
1. Oskar Kominek     - 1 1 1 1 1 1    6
2. Thomas Lieske     0 - 1 ½ 1 1 1   4,5
3. Wenzel Scholz     0 0 - 1 1 1 1    4
4. Sascha Henninger  0 ½ 0 - 1 1 1   3,5
5. Walter Minkus     0 0 0 0 - 1 1    2
6. Pascal Notz       0 0 0 0 0 - 1    1
7. Gisela Notz       0 0 0 0 0 0 -    0

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]

(25.02.) Ergebnisse VM

Die Vereinsmeisterschaft ist mit der 5.Runde recht komplett. Zwei Spiele fehlen noch. Mit der Bitte um Absolvierung.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(19.02.) Finalrunden Sulzbach 3

Die Finalrunden von Sulzbach 3 bei den Mannschaftskämpfen stehen fest (siehe dortiger Text-Link!).
Wenn also keine Korrekturen in den Ergebnissen der 7.Runde seitens der Turnierleitung vorgenommen werden, spielt unsere Mannschaft in der 8.Runde zu Hause gegen Kelkheim 2.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(18.02.) Ergebnisse Mannschaftskämpfe

Die Ergebnisse der 7.Runde der Mannschaftskämpfe stehen bereit!
Abfuhr für 1. und 2. Mannschaft. Lediglich die Dritte konnte punkten. Unsere Zweite muss nun gegen den Abstieg kämpfen.

Die Ausgabe Nummer 108 unseres Mattsuchers steht zur Verfügung.

Ich habe noch ein wenig zur Historie geschrieben.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(11.02.) Ergebnis Viererpokal

Die zweite Mannschaft spielte letzten Freitag Abend im Viererpokal gegen das DREI Klassen höher spielende Team aus Hofheim 3. Mit einem halben Ehren-Brettpunkt verabschiedete man sich aus diesem Wettbewerb gegen einen übermächtigen Gegner. Aber so ist eben Pokalspiel.
Somit verbleibt die erste Mannschaft im Rennen und spielt noch eine Zwischenrunde.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(04.02.) Ergebnisse Mannschaftskämpfe, Clubzeitung, ...

Die Ergebnisse der 6.Runde der Mannschaftskämpfe stehen bereit!
Die ersten beiden Mannschaften spielten je 4:4, und das alles mit größtenteils voll ausgespielten Partien! Unsere 3. brauchte nicht anzutreten, der Gegner hatte abgesagt.

Die Ausgabe Nummer 107 unseres Mattsuchers steht zur Verfügung. Wie auch für die letzte Ausgabe, hier auch als Download. Diesmal als kurze Fassung.

(HB) Die Fernschach (FS)-Mannschaft unseres Vereins hatte dieses Mal so gut gespielt, dass sie schon befürchtete in die 2.Bundesliga aufsteigen zu müssen. Dieses Gespenst ist mittlerweile gebannt, da ein Team einen halben Punkt besser dasteht. Unsere Truppe hat im Gegensatz zu einigen anderen bereits alle Partien beendet. Sie kann im schlechtesten Fall nur noch auf den dritten Platz (von 7) zurück fallen. Ein toller Erfolg, wenn man bedenkt, dass man in der vorhergehenden Saison noch gegen den Abstieg kämpfen musste.

Das Nachbarschaftsturnier geht in die nächste Runde. Nunmehr zum 27. Mal wird es dieses Jahr ausgetragen. Siehe Ausschreibung.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske sowie Hans Bott]


(25.02.) Ergebnisse VM

Die Vereinsmeisterschaft ist mit der 5.Runde recht komplett. Zwei Spiele fehlen noch. Mit der Bitte um Absolvierung.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(19.02.) Finalrunden Sulzbach 3

Die Finalrunden von Sulzbach 3 bei den Mannschaftskämpfen stehen fest (siehe dortiger Text-Link!).
Wenn also keine Korrekturen in den Ergebnissen der 7.Runde seitens der Turnierleitung vorgenommen werden, spielt unsere Mannschaft in der 8.Runde zu Hause gegen Kelkheim 2.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(18.02.) Ergebnisse Mannschaftskämpfe

Die Ergebnisse der 7.Runde der Mannschaftskämpfe stehen bereit!
Abfuhr für 1. und 2. Mannschaft. Lediglich die Dritte konnte punkten. Unsere Zweite muss nun gegen den Abstieg kämpfen.

Die Ausgabe Nummer 108 unseres Mattsuchers steht zur Verfügung.

Ich habe noch ein wenig zur Historie geschrieben.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(11.02.) Ergebnis Viererpokal

Die zweite Mannschaft spielte letzten Freitag Abend im Viererpokal gegen das DREI Klassen höher spielende Team aus Hofheim 3. Mit einem halben Ehren-Brettpunkt verabschiedete man sich aus diesem Wettbewerb gegen einen übermächtigen Gegner. Aber so ist eben Pokalspiel.
Somit verbleibt die erste Mannschaft im Rennen und spielt noch eine Zwischenrunde.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(04.02.) Ergebnisse Mannschaftskämpfe, Clubzeitung, ...

Die Ergebnisse der 6.Runde der Mannschaftskämpfe stehen bereit!
Die ersten beiden Mannschaften spielten je 4:4, und das alles mit größtenteils voll ausgespielten Partien! Unsere 3. brauchte nicht anzutreten, der Gegner hatte abgesagt.

Die Ausgabe Nummer 107 unseres Mattsuchers steht zur Verfügung. Wie auch für die letzte Ausgabe, hier auch als Download. Diesmal als kurze Fassung.

(HB) Die Fernschach (FS)-Mannschaft unseres Vereins hatte dieses Mal so gut gespielt, dass sie schon befürchtete in die 2.Bundesliga aufsteigen zu müssen. Dieses Gespenst ist mittlerweile gebannt, da ein Team einen halben Punkt besser dasteht. Unsere Truppe hat im Gegensatz zu einigen anderen bereits alle Partien beendet. Sie kann im schlechtesten Fall nur noch auf den dritten Platz (von 7) zurück fallen. Ein toller Erfolg, wenn man bedenkt, dass man in der vorhergehenden Saison noch gegen den Abstieg kämpfen musste.

Das Nachbarschaftsturnier geht in die nächste Runde. Nunmehr zum 27. Mal wird es dieses Jahr ausgetragen. Siehe Ausschreibung.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske sowie Hans Bott]


(30.01.) Viererpokal 1.Mannschaft

Die erste Mannschaft spielte gestern Abend im Viererpokal gegen das zwei Klassen niedriger spielende Team aus Hochheim 2. Mit satten 4 Punkten ziehen wir in die nächste (Zwischen)Runde.
Am Freitag, 07.02. spielt die 2.Mannschaft ihr Spiel gegen Hofheim 3. Wünschen wir für diese Begegnung faire Partien.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(28.01.) Aktivschach und Vereinsmeisterschaft

Am letzten Freitag gab es Aktivschach, die 1. Runde des Jahres. Viele Jugendliche haben auch an diesem Turnier mitgespielt und sich auch einmal ruhig verhalten können! Ich als Turnierleiter habe aber weitsichtig nicht die Jugend gegeneinander antreten lassen, sondern alle mussten gegen Ältere spielen. Nur so bekommt man die richtige Praxis.
Sieger wurde mit 100% Punkten Roland Fay, der sich nach dem letztjährigen leichten Durchhänger damit wieder an der Spitze zurückmeldet!

Die Vereinsmeisterschaft geht am 31.01. in die 5. Runde. Zwei Nachholspiele der vierten Runde sind auch noch zu absolvieren.

In der 3.Runde (Achtelfinale) des Viererpokals trifft heute Abend die 1.Mannschaft gegen die Zweite Garnitur aus Hochheim. Eine gute Gelegenheit für eine Revanche des verlorenen Mannschaftskampfs unserer 2. gegen die Hochheimer.

Am kommenden Sonntag, den 02.02., stehen die nächsten Mannschaftskämpfe an, und zwar von der 6.Runde. Bitte um rechtzeitige Absprache mit den zuständigen Mannschaftsführern.

Abschließend ist ein ständiger Gast des Vereins, Kai Grienitz, zu erwähnen, der es in souveräner Art fertiggebracht hat, 10 Jugendliche im Alter von 6 bis 10 Jahren an das Demonstrationsbrett zu fesseln. Das geschah am letzten Freitag beim Jugendtraining.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(23.01.2003) Homepage wird ein Jahr alt!

HAPPY BURTZELTAG TU IU,
HAPPY BURTZELTAG TU IU, (höher)
HAPPY BURTZELTAG TU HOUMPEIDSCH, (noch höher),
HAPPY (räusper) BURTZELTAG TU IUUUU (jetzt tiefer)!


Zum 1. Geburtstag unserer Homepage habe ich eine eigene Seite geschrieben. Seht sie Euch mal an, da steht auch ein wenig über Statistik.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(22.01.) Desaster für die 2. und 3. Mannschaft

Die Ergebnisse der 5.Runde der Mannschaftskämpfe sind nun komplett!
Ein Desaster für die 2. und 3. Mannschaft in der Bezirksklasse C bzw. Kreisklasse B1. Nun, der Gegner von Sulzbach 2, die zweite Mannschaft aus Hochheim, kann sich schon mal warm anziehen, wenn die 1. dann nächste Woche im Viererpokal die Revanche voll ausspielt (hoffentlich).

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(21.01.) Schmeichelhaftes 4:4 unserer ersten Garnitur...

Hier ein Kurz-Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 17.1.

Die Ergebnisse der 5.Runde der Mannschaftskämpfe stehen für die erste Mannschaft zur Verfügung. In den nächsten Tagen die der 2.+3.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(13.01.) Jugendblitz A

Das Jugendblitz startet dieses Jahr wieder mit der Runde A, nachdem ein Jahr Pause angesagt war. Unterschiedlicher im Alter konnte es gar nicht gehen, aber Praxis muss auch im Blitz gesammelt werden, um auch bei offenen Turnieren einen kühlen Kopf bewahren zu können.

Bitte denkt Alle an die Jahreshauptversammlung am Freitag! Für die jüngereb Jugendlichen heißt das konkret: Bis 20 Uhr sollen Alle abgeholt sein!

Am folgenden Sonntag steht die fünfte Runde der Mannschaftskämpfe an. Viel Spaß und Glück allen Spielern und Mannschaften!

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(08.01.) Verschiedenes

Die Vereinsmeisterschaft geht zur Zeit etwas schleppend. Ich bitte um Absolvierung Eurer Spiele. Vielen Dank.

Auf der Seite der Termine habe ich nun einige wenige Freitage gekennzeichnet, an denen unsere jüngsten Mitglieder etwas länger bleiben können. Am Besten ausdrucken und ansehen. Im Kopftext stehen auch ungefähre Uhrzeiten.
Hinweis: Am kommenden Freitag ist Jugendblitz! Es gibt Urkunden! Logischerweise werden die Ergebnisse erbarmungslos hier im Internet veröffentlicht.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]


(02.01.) Clubzeitung ! !

Die Ausgabe Nummer 106 unseres Mattsuchers steht zur Verfügung. Wie auch für die letzte Ausgabe, hier auch als Download.

[Autor: Webmaster und Turnierleiter Thomas Lieske]